In eigener Sache: Ein Jahr Moralblog

Caroline Stollmeier am 2. Dezember 2010

Am 1. Advent 2009 ging das Moralblog mit seinem ersten Bericht online. Ein Jahr und weit über 10.000 Klicks später feierten Redaktion, Freunde und Leser im Duisburger Gabrielhaus bei Kaffee, Kuchen und Weihnachtsplätzchen.

Zu sagen hatte das Moralblog in seinem ersten Jahr viel: zur Integration, zu Bagatellkündigungen, zur Prostituiertenberatung, zum Lebensrecht und immer wieder zu außergewöhnlichen Menschen.

Gut und Böse sind real, meistens in Form guter oder böser Taten, auch unterlassener. Über solche Taten und ihre Bewertung berichtet und diskutiert das Moralblog. Gute Taten, gute Menschen und übrigens auch gute Bücher erscheinen dabei umso mehr erwähnenswert, als sie eben nicht selbstverständlich sind.

Die Moralblog-Redaktion ist nicht im Besitz der Wahrheit über Gut und Böse. Aber wir sind sicher, dass es eine gibt und dass es sich lohnt, um ihre Erkenntnis zu ringen. Zeitungen und Rundfunkanstalten haben ein Monopol und sie benutzen es: Nur im Ausnahmefall lassen sie Leser, Zuhörer oder Zuschauer zu Wort kommen. Im Internet ist das anders. Auch deshalb gibt es das Moralblog.

Während unserer Arbeit ist uns eine gute Sache ganz besonders ans Herz gewachsen, nämlich das 1000plus-Projekt: Hochqualifizierte Beratung hilft ungewollt schwangeren Frauen, mit ihrer schwierigen Situation umzugehen. Der Kontakt kommt meist über das Internet zustande, da viele Frauen in ihrer Not dort nach Hilfe suchen. Etwa 70 Prozent der betroffenen Frauen können sich nach einer Beratung durch 1000plus für ihr Kind entscheiden. Wir finden das großartig!

Wir freuen uns, dass wir nach der Vorstellung von 1000plus auf unserer Geburtstagsfeier eine Spende in Höhe von 300 Euro überweisen konnten und danken von Herzen allen Freunden und Lesern, die sich daran beteiligt haben! Diese Unterstützung ist für 1000plus umso wichtiger, als sich das Projekt ausschließlich aus Spenden finanzieren muss.

Wir wünschen unseren Lesern auch im neuen Moralblog-Jahr ein anregende Lektüre und freuen uns auf zahlreiche Diskussionsbeiträge!

Caroline & Harald Stollmeier, Moralblog-Redaktion

Abgelegt unter 1000plus | Leben,Allgemein | Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Der Eisvogel