Salz der Erde oder heiliger Rest?

Buchbesprechung: Rod Dreher, Die Benedikt Option. Eine Strategie für Christen in einer nachchristlichen Gesellschaft, aus dem Amerikanischen von Tobias Klein, fe-medienverlags-GmbH 2018 Machen wir uns nichts vor: Das Christentum hat seine Funktion als gesellschaftsprägende Kraft verloren. Liberalismus und Gender sind auf dem Vormarsch, und immer mehr Christen vertreten eine Light-Version des Glaubens, die Harmonie über […]

Horror mit feiner Feder

Buchbesprechung: Claudia Sperlich, Die Befreier, tredition 2017, 105 Seiten, 7,99. Die Berlinerin Claudia Sperlich ist bislang vor allem mit Liedern und Gedichten in Erscheinung getreten, die Zeugnis von christlicher Auferstehungshoffnung ablegen. Mit ihrem neuen Kurzgeschichtenband Die Befreier beweist sie, dass sie das Zeug zu einer Horror-Autorin hat. Da gibt es zum Beispiel einen nicht näher […]

Sex und Selbstverwirklichung

Kürzlich habe ich ein bemerkenswertes Buch gelesen: „Pornographie – die größte Illusion der Welt“. Darin beschreibt Shelly Lubben autobiografisch wie sie zunächst zur Prostituierten und dann zur gefragten Porno-Darstellerin wurde. Nichts für schwache Nerven! Aber was das Buch auf jeden Fall lesenswert macht, ist die neue Perspektive, die sich eröffnet. Fragt sich der Ottonormal-Pornokonsument eigentlich […]

Tiere: Vom Objekt zum Gegenüber

Buchbesprechung: Alexander Pschera, Das Internet der Tiere: Der neue Dialog zwischen Mensch und Natur, Matthes & Seitz Berlin, 186 Seiten, 19,90 Euro Der Naturschutz hat es geschafft, eine Landfläche von der Größe Südamerikas von menschlicher Nutzung und menschlichem Besuch abzuschirmen. Aber das Artensterben hält er nicht auf. Kein Wunder, sagt Alexander Pschera, Philosoph, Literaturwissenschaftler und […]

Liebe oder Spiegelung?

Buchbesprechung: Gesine Palmer, Der Tausch. Eine Elegie in Prosa, epubli, 256 Seiten, Eur 24,99 Wie sind Männer wirklich? Wie sind Frauen wirklich? Wenn Liebe zwischen ihnen so oft scheitert, ist sie dann überhaupt möglich? Gesine Palmer, die Ingeborg Bachmann und Paul Celan liebt, und Kafka mehr als alle anderen, lässt ihre Berliner Ich-Erzählerin an den […]

Eine Liebeserklärung – aber nicht an die DDR

Buchbesprechung: Christian Döring, Bibel statt Parteibuch. Mein Leben als Christ in der DDR, Francke, 158 Seiten, 12,95 Euro Das Interview-Erinnerungsbuch Bibel statt Parteibuch von Christian Döring (Interviewer: Christian Heinitz) belegt nicht nur, dass die DDR ein Unrechtsstaat war, es macht auch begreiflich, wie das Unrecht im Alltag funktioniert hat. 25 Jahre nach dem Fall der […]

Männer: Ohne Christus nicht zu retten

Buchbesprechung: Beile Ratut, Welt unter Sechs, Ruhland Verlag, 183 Seiten, 18,80 Euro Beile Ratuts Helden waren bislang ausschließlich Heldinnen. In den drei Erzählungen in Welt unter Sechs sind Männer die Hauptfiguren. Helden im klassischen Sinne sind sie nicht; dazu haben sie zuviel mit eigener Schuld zu kämpfen. Mattei, der akademisch selbstbewusste Pfarrer in „Das Schandmal“, […]

Kein Buch über Missbrauch

    Buchbesprechung: Beile Ratut, Nachhall, Ruhland Verlag, 485 Seiten, 24,80 Euro In Nachhall, Beile Ratuts zweiten Roman, spielt der Missbrauch eines siebenjährigen Mädchens durch einen pädophilen Nietzsche-Anhänger eine Schlüsselrolle. Trotzdem ist Nachhall kein Buch über Missbrauch. Es ist ein Buch über die Wahrheit. Im Roman kommt die 30-jährige Espen Barthélemy in eine Stadt, von […]

Erst Demaskierung, dann Therapie

Buchbesprechung: Liane Bednarz, Christoph Giesa, Gefährliche Bürger. Die neue Rechte greift nach der Mitte, 221 Seiten, Hanser Verlag, 17,90 Euro Liane Bednarz und Christoph Giesa haben bereits im Februar 2014 in einem gut recherchierten E-Book nachgewiesen, dass die AfD ein rechtspopulistisches Problem hatte – lange vor dem Essener Parteitag, bei dem die neue Führung den […]

Warum Gott weint

Buchbesprechung: Beile Ratut, Das schwarze Buch der Gier, Ruhland Verlag, 287 Seiten, 19,80 Euro „Das Gegenteil von Liebe ist Gier.“ Das erfährt Alba Schleyer kurz vor ihrem sechsten Geburtstag von Tante Merete, der Schwester ihrer Mutter. Kurz darauf verschwindet Samuel, Albas achtjähriger Bruder, und taucht nie wieder auf. Albas Familie geht darüber zugrunde. Alba braucht […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel