Haare weg – na und?

… unter diesem Motto haben die 16-jährige Melissa Momm und die 18-jährige Ronja Laur eine „Aktion zur moralischen und finanziellen Unterstützung krebskranker Kinder“ gestartet. Die beiden jungen Frauen vom Niederrhein haben sich vor wenigen Tagen eine Glatze schneiden lassen. Auf diese Weise wollen sie ihre Solidarität mit krebserkrankten Kindern und Jugendlichen ausdrücken und zeigen, dass […]

Selbsthilfegruppen verschaffen Kranken eine Stimme

Bericht vom Fest der Selbsthilfe 2012 in Essen 600 Selbsthilfegruppen gibt es in Essen. Alle zwei Jahre zeichnen die Stadt Essen und das Selbsthilfenetzwerk WIESE neun von ihnen mit dem Essener Selbsthilfepreis aus. Vor 480 Gästen überreichten Bügermeister Rudolf Jelinek und Dezernent Peter Renzel am 26. November in der Messe Essen die Preise in den […]

„Sind die Demographieforscher mit Blindheit geschlagen?“

INTERVIEW MIT KRISTIJAN AUFIERO (1000plus) Die deutsche Gesellschaft überaltert und schrumpft. Dieses Phänomen, das zunächst hauptsächlich wegen seiner Folgen für die Rentenversicherung auffiel, ist inzwischen auf der politischen Tagesordnung angekommen. Hochkarätige Wissenschaftler ringen mit dem demographischen Wandel und suchen nach Erklärungen. Kristijan Aufiero, Leiter des Schwangerenberatungsprojekts 1000plus, entdeckt in den Fragenkatalogen der Wissenschaftler eine Tabuzone. […]

Organtransplantation: Nächstenliebe oder Mord?

Organentnahme ist Mord. Das jedenfalls behaupten einige katholische Lebensrechtler und warnen vor der Ausschlachtung von Patienten, die eigentlich gerettet werden könnten, aus rein kommerziellen Motiven. Wahr ist: Nicht schon allein das Leid der Menschen, die auf ein Spenderorgan hoffen, rechtfertigt die Organtransplantationen. Wahr ist aber auch: Wenn Kritiker unter Berufung auf fragwürdige Einzelfälle behaupten, Organverpflanzungen […]

Spenden-Experiment: Wirtschaftliche Zusammenarbeit und humanitäre Hilfe

In Deutschland wird vieles streng kontrolliert und dokumentiert. Die Mensche wollen Sicherheit. Und Papier ist geduldig. Ein Prüfsiegel, ein Qualitätsbericht oder ein Testergebnis spiegeln jedoch nicht immer wider, was einem persönlich wichtig ist. Im Rahmen unseres Spenden-Experiments haben wir uns selbst die Vorgabe gemacht, dass unsere Spende am Ende zum Menschenlebenretten beitragen soll. Aber welche […]

Gezeugt durch eine Vergewaltigung: Rebecca Kiessling

Rebecca Kiessling wurde gleich nach ihrer Geburt adoptiert. Als 18-jährige begann sie die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Es war nicht ganz einfach, aber schließlich fand sie heraus, wer ihre Mutter ist. Darüber war sie sehr glücklich. Todunglücklich hingegen machten sie die Umstände, unter denen sie gezeugt wurde: ihre Mutter war nämlich Opfer eines brutalen […]

Eltern und Kinder: Selbstverständlichkeiten im Wandel

Ein Konstanzer Unternehmen will spätestens im Frühjahr 2012 ein Verfahren auf den Markt bringen, mit dem eine Trisomie 21 (Down-Syndrom) bei Embryonen schon in der 10. Schwangerschaftswoche sicher festgestellt werden kann. Untersucht wird dabei nur das Blut der Mutter.  Die heute übliche Fruchtwasseruntersuchung mit ihrem ca. fünfprozentigen Risiko einer Fehlgeburt wird dann überflüssig. Spätabtreibungen wegen […]

Duisburger Integrationspreis für Gülseren Gümüs

Gülseren Gümüs, die Gründerin des Güldeste Wohltätigkeitsvereins e. V., erhielt am 8. Juli aus der Hand von Novitas BKK-Vorstand Reiner Geisler den zum zweiten Mal vergebenen Duisburger Integrationspreis der Novitas BKK – als Auszeichnung für ein Leben im Dienst anderer Menschen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters […]

Darfur – helfen verboten?

Während sich die Augen der Weltöffentlichkeit auf die arabischen Länder der Mittelmeerküste richten, nimmt die Katastrophe im westsudanesischen Darfur ihren Lauf. Schon seit acht Jahren führen dort arabische Reitermilizen („Janjaweed“ = Teufel zu Pferde) einen Stellvertreterkrieg gegen die sesshaften schwarzafrikanischen Fur, Masalit und Zaghawa, zunehmend mit Hubschraubern und anderer hochtechnischer Ausrüstung, die sie von der […]

Ein großer Wurf für die Menschheit

Rezension: Peter Singer, Leben retten. Wie sich die Armut abschaffen lässt und warum wir es nicht tun, aus dem Amerikanischen von Olaf Kanter, Arche Literaturverlag, Zürich-Hamburg 2010. Ein Kleinkind fällt in einen Teich. Sie können sein Leben retten. Ihre neuen Schuhe gehen dabei drauf. Zögern Sie? Die meisten Menschen, sagt der Philosoph Peter Singer, würden […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel