Das Dilemma der friedlichen Muslime

ISIS foltert und tötet vor laufenden Kameras, Boko Haram brennt ganze Städte nieder, und soeben haben die Pariser CharlieHebdo-Attentäter bewiesen, dass der Islamismus auch in Europa eine Gefahr ist (und dass Islamisten für das Ermorden von Juden überhaupt keinen Anlass brauchen). In Deutschland diskutieren wir jetzt, ob der Islam ein Teil des Problems ist. Unter […]

Die mosaische Unterscheidung: Rechts und Links sind die falschen Begriffe

Auf den ersten Blick sind Nazis/Faschisten und Kommunisten die schärfsten Gegner, die man sich denken kann. Ebenso unversöhnlich stehen einander deutsche Rechtsradikale und Islamisten mit und ohne Migrationshintergrund gegenüber, und zwischen Letztere und Kommunisten passt ebenfalls ein Minenfeld. Aber wer sich vom Grundgesetz aus fragt, wer von diesen ihm näher, wer ferner steht, der sollte […]

Die Flucht überlebt – und dann?

„In Deutschland gibt es auch Armut. Wir brauchen keine Flüchtlinge hier!“ So oder so ähnlich denken anscheinend viele Menschen in unserem Land. Flüchtenden stehen sie mindestens skeptisch, manchmal aber sogar offen ablehnend gegenüber. Die Don Bosco Volunteers in Münster haben genauer hingeschaut und sind überzeugt, dass mehr Wissen um die wahre Situation auch zu einem […]

Adoptionsrecht: Diskriminierung oder Staatsräson?

Wer mit Schaum vor dem Mund spricht, ist nicht gut zu verstehen. Aber auch wer ruhig bleibt, tut gut daran, sauber zu argumentieren. Das ist wahrscheinlich besonders wichtig, wenn es um so heikle Themen wie die „Homo-Ehe“ und ein Adoptionsrecht homosexueller Paare geht. Die erste Frage, die man klären sollte, lautet: Was geht mich das […]

Das Gewissen: Frei und gebunden zugleich

Buchbesprechung: Josef Bordat, Das Gewissen Unter dem Titel Das Gewissen hat der katholische Philosoph Josef Bordat Ende 2013 ein Buch vorgelegt, das sich im Untertitel als „Ein katholischer Standpunkt“ versteht, in Wirklichkeit aber jedem Menschen etwas zu sagen hat, der sich für Bedeutung, Grundlagen und Grenzen der Gewissensfreiheit interessiert. Das Buch beginnt mit Luthers „Ich […]

Eines Tages werde ich noch Hindenburg-Fan

Zum Bürgerentscheid „Hindenburgstraße“ in Voerde (Niederrhein) Nein, ich bin kein Hindenburgfan. Wahrscheinlich hätte ich den alten Herrn überhaupt nicht leiden können, wenn ich ihm je begegnet wäre, aber diese Chance hat nie bestanden – er ist ja 32 Jahre vor meiner Geburt gestorben und heute schon fast 79 Jahre tot. Trotzdem ist er aktuell in […]

Klimawandel: Weiter so?

Das Europäische Parlament hat sich vor wenigen Tagen mit knapper Mehrheit gegen eine Verteuerung von Kohlendioxid-Zertifikaten entschieden. Schlagzeilen wie „Desaster für den Klimaschutz“ regen zur Besorgnis an. Parallel beschwört Greenpeace die tödliche Gefahr, die von Kohlekraftwerken ausgeht. Wem der Klimawandel noch nicht gereicht hat als Argument für den Umstieg auf Strom aus Wind und Sonne, […]

Muss ich als Katholik homophob sein?

EINE SELBSTEINORDNUNG Der Dirk-Bach-Nachruf auf kreuz.net (die Seite ist inzwischen offline) hat bei den Katholiken in meinem Bekanntenkreis durchweg Abscheu hervorgerufen. Mit den meisten bin ich mir auch darin einig, dass ein Katholik, der in solcher Weise triumphierend auf den Tod eines Mitmenschen reagiert, vielleicht eher in Sorge um sein eigenes Seelenheil sein sollte. Mit […]

„Sind die Demographieforscher mit Blindheit geschlagen?“

INTERVIEW MIT KRISTIJAN AUFIERO (1000plus) Die deutsche Gesellschaft überaltert und schrumpft. Dieses Phänomen, das zunächst hauptsächlich wegen seiner Folgen für die Rentenversicherung auffiel, ist inzwischen auf der politischen Tagesordnung angekommen. Hochkarätige Wissenschaftler ringen mit dem demographischen Wandel und suchen nach Erklärungen. Kristijan Aufiero, Leiter des Schwangerenberatungsprojekts 1000plus, entdeckt in den Fragenkatalogen der Wissenschaftler eine Tabuzone. […]

Das gute Gesetz

Eine erfundene Geschichte Es war einmal ein Land in Afrika, in dem die Männer gerne schnackselten. Sie taten das nicht nur mit ihren rechtlich angetrauten Ehefrauen, sie taten es auch mit Geliebten, denen sie die Ehe in Aussicht stellten. So sind sie, die Afrikaner. Immer wieder kam es vor, dass die Geliebten schwanger wurden. Natürlich […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel