Wie Lämmer unter den Wölfen

Rezension: Eva-Maria Kolman, Pakistan. Christen im Land der Taliban. München 2012 Als Mitglied einer Delegation des katholischen Hilfswerks  KIRCHE IN NOT bereiste Eva-Maria Kolmann im November 2011 Pakistan und hatte Gelegenheit, genau hinzusehen. Ihr tagebuchartiger Bericht macht die Situation der ungefähr 1,2 Millionen katholischen Christen in einem der gefährlichsten Länder der Welt erfahrbar. Gemeinsam mit […]

Wie kommt es, dass Glaube gelingt?

Rezension: Elmar Nass, Vison Mensch – Mission Hoffnung. Glauben, der wieder gewinnt, Paderborn 2012 Umfragen zufolge wollen Hunderttausende von Menschen in diesem Jahr aus der römisch-katholischen Kirche austreten. In dieser Situation sagt der Aachener Domvikar Elmar Nass Nein zu Rezepten wie Resignation, Jesus „light“ und der Konzentration auf eine Elitekirche. Stattdessen weist er nach, dass […]

Christenverfolgung: Mehr als nur Streit um ein Wort

Die Zahl der in Nigeria von der muslimischen Sekte Boko Haram ermordeten Christen ist inzwischen vierstellig. Die Ankündigung der Sekte, alle Christen in Nigeria zu töten, gilt Beobachtern wie dem katholischen Philosophen Josef Bordat als hinreichend, um eine Christenverfolgung zu erkennen. Thomas Seiterich sieht es in Publik-Forum anders: Es gehe um Verteilungskämpfe – die Religion […]

Kirche und Staat: Besser trennen?

KOMMENTAR Vor wenigen Wochen legte Kardinal Meisner dem Bundespräsidenten nahe zurückzutreten. Vor wenigen Tagen erklärte Bundestagspräsident Lammert, der derzeitige Papst stehe einer notwendigen Kirchenreform im Wege. Kein Zweifel: Für beide gilt die Meinungsfreiheit. Beide durften das. Trotzdem finde ich, dass beide Aussagen die Grenze zwischen Kirche und Staat überschreiten. Nun gut: In der Bundesrepublik Deutschland […]

Evolutionärer Humanismus: ein tragisches Missverständnis?

Offener Brief an den Vorstandssprecher der Giordano Bruno Stiftung Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt-Salomon, als katholischer Akademiker setze ich mich mit meinen bescheidenen Kräften dafür ein, unsere Welt humaner zu machen. Als ich anlässlich Ihrer diesjährigen Auszeichnung von Peter Singer und Paola Cavalieri erstmals auf Sie und die Giordano Bruno Stiftung aufmerksam wurde, war ich […]

Sarah Diehl: Abortion Democracy – Abtreibungen in Polen und Südafrika

Ein Recht auf Abtreibung? Wie es in Polen und im Vergleich dazu in Südafrika steht, beleuchtet die Filmemacherin Sarah Diehl in ihrer Dokumentation „Abortion Democracy“ aus dem Jahr 2008. Gezeigt wurde der Film kürzlich vom „Düsseldorfer Aufklärungsdienst“ und der gbs. In der anschließenden Diskussionsrunde mit Sarah Diehl traten erstaunliche Ansichten zutage. Zuerst zum Film: Sarah […]

Eltern und Kinder: Selbstverständlichkeiten im Wandel

Ein Konstanzer Unternehmen will spätestens im Frühjahr 2012 ein Verfahren auf den Markt bringen, mit dem eine Trisomie 21 (Down-Syndrom) bei Embryonen schon in der 10. Schwangerschaftswoche sicher festgestellt werden kann. Untersucht wird dabei nur das Blut der Mutter.  Die heute übliche Fruchtwasseruntersuchung mit ihrem ca. fünfprozentigen Risiko einer Fehlgeburt wird dann überflüssig. Spätabtreibungen wegen […]

Triff den Heiligen Geist im Netz

Einer der coolsten und gleichzeitig friedlichsten Orte im Internet ist die Onlinekapelle der Steyler Missionare. Dorthin kann man kommen, um bei leiser Musik zu beten, seine Sorgen zu teilen und Anteil am Leben anderer Menschen zu nehmen. Wer möchte, zündet eine virtuelle Kerze an, bevor er wieder geht. Die Kapelle ist dem Teil der Steyler […]

Damnatio Memoriae

Norwegen gedenkt seiner Toten. Die Massenmedien der westlichen Welt, und vielleicht nicht nur diese, diskutieren die Motive des Mörders und die mögliche Mitverantwortung der Gruppen und Überzeugungen, auf die sich dieser beruft. Mir wird dabei schlecht. Denn wer wehrlose Menschen ermordet, ist in erster Linie ein Feigling. Keine Überzeugung kann solche Taten im Geringsten rechtfertigen, […]

Peter Singer und das Lebensrecht

Nicht jeder, der Peter Singer bejubelt, hat seine Praktische Ethik gründlich gelesen: Seine Widerlegung der meistgenutzten Argumente für die ethische Zulässigkeit von Schwangerschaftsabbrüchen (Praktische Ethik, Reclam, S. 177-195) müsste auch hartgesottene Abtreibungsbefürworter nachdenklich machen. Denn für Peter Singer ist der menschliche Embryo von Anfang an ein Mensch. Leider nützt das dem Embryonen wenig, weil Singer […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel