Gesucht: 575 Menschen für Dresden

Als Reaktion auf die angestrebten Veränderungen des § 218 im Jahr 1971 schrieb die damals 14-jährige Barbara Witzgall einen Artikel für ihre Schülerzeitung. Darin ging es um den Vorgang einer Abtreibung aus Sicht des heranwachsenden Babys. Sie wollte zeigen, dass sich ein Kind im Mutterleib vermutlich nur eines wünscht, nämlich geboren zu werden. Die Leidenschaft für […]

Unplanned – Vom bemerkenswerten Sinneswandel der Abby J.

Sie leitet eine Abtreibungsklinik, um Frauen zu helfen. Eines Tages assistiert sie zufällig bei einer ultraschallüberwachten Abtreibung. An diesem Tag wird ihr klar, dass sie auf der „falschen Seite des Zaunes“ steht. In „Unplanned“ erzählt Abby Johnson ihre eigene Geschichte, die sicher jeden – egal ob pro-choice oder pro-life – beeindrucken muss. Als Studentin in […]

Der größte Fehler meines Lebens: ein Erfahrungsbericht

Eine junge Frau und ein junger Mann verlieben sich. Die Beziehung ist kompliziert. Er will sich von ihr trennen. Aber so ganz kommen sie nicht von einander los. Dann ist sie plötzlich schwanger. Er jedoch will von seinem Kind nichts wissen und verlässt sie endgültig … Melanie Berdowski hat diese Geschichte erlebt und schildert sie […]

In eigener Sache: Ein Jahr Moralblog

Am 1. Advent 2009 ging das Moralblog mit seinem ersten Bericht online. Ein Jahr und weit über 10.000 Klicks später feierten Redaktion, Freunde und Leser im Duisburger Gabrielhaus bei Kaffee, Kuchen und Weihnachtsplätzchen. Zu sagen hatte das Moralblog in seinem ersten Jahr viel: zur Integration, zu Bagatellkündigungen, zur Prostituiertenberatung, zum Lebensrecht und immer wieder zu […]

Moralblog: Wir sind 1000plus-Botschafter

„Siebzig Prozent der Frauen, die wir beraten, entscheiden sich für ihr Kind – und das beweist: Das Phänomen der massenhaften Abtreibung in Deutschland ist in Wirklichkeit ein Phänomen der massenhaften unterlassenen Hilfeleistung“, sagte Projektleiter Kristijan Aufiero am 2. Oktober 2010 bei der Auftaktveranstaltung zur neuen 1000plus-Kampagne in Heidelberg. 1000plus hat sich zum Ziel gesetzt, in […]

„Als Christ muss man helfen wo Hilfe gebraucht wird – egal was der Papst dazu sagt.“

Die katholische Kirche hat sich im Jahr 2000 aus der Schwangerenkonfliktberatung zurückgezogen. Dieser Schritt hat viele Menschen verärgert. Diplom-Pädagogin Ulla Beckers gehört dazu: „Ich habe sieben Jahre im Caritasverband gearbeitet und Frauen beraten. Und von heute auf morgen soll alles falsch gewesen sein, was ich bis dahin gemacht habe?“ Ihre Gefühle von damals beschreibt sie […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel