Kein Buch über Missbrauch

    Buchbesprechung: Beile Ratut, Nachhall, Ruhland Verlag, 485 Seiten, 24,80 Euro In Nachhall, Beile Ratuts zweiten Roman, spielt der Missbrauch eines siebenjährigen Mädchens durch einen pädophilen Nietzsche-Anhänger eine Schlüsselrolle. Trotzdem ist Nachhall kein Buch über Missbrauch. Es ist ein Buch über die Wahrheit. Im Roman kommt die 30-jährige Espen Barthélemy in eine Stadt, von […]

Missbrauch: Eine Chance für die Grünen

Die Alternative Liste in Berlin hat einen Bericht zu ihrer pädophilen Vergangenheit vorgestellt. Der Inhalt (geschätzte 1.000 Opfer) ist besorgniserregend und wird vermutlich auch der grünen Bundespartei noch zu schaffen machen. Und das ist gut so. Nicht weil das die Grünen zerstören kann. Sondern weil es sie retten kann. Die Grünen sind ihrer Natur nach […]

Redlich, schmerzlich und bedenkenswert

Buchbesprechung: P. Klaus Mertes SJ, Verlorenes Vertrauen. Katholisch sein in der Krise, Herder Verlag  Pater Klaus Mertes SJ hat sich nicht nur Freunde gemacht, als er im Januar 2010 als Rektor des angesehenen Berliner Canisius-Kollegs an 600 ehemalige Schüler einen sehr offenen Brief über zurückliegende Missbrauchsfälle am Canisius-Kolleg schrieb. Dieser Brief löste den großen Skandal […]

Sexuelle Gewalt: sind die Opfer mitschuldig?

Eine sexuelle Belästigung, ein Missbrauch oder gar eine Vergewaltigung werden häufig nicht angezeigt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Nicht zuletzt bleiben solche Taten unbestraft, weil viele Opfer mit dem Vorwurf rechnen, sich mitschuldig gemacht zu haben. „Die Opfer sind Opfer und nur Opfer“, macht die Kriminalhauptkommissarin Claudia Jacoby von der kriminalpolizeilichen Vorbeugungsdienststelle in Duisburg unmissverständlich […]

Missbrauch: Das Ende der katholischen Kirche?

Ostersonntag 2010: Nicht nur für Katholiken ist die seit Wochen andauernde Debatte um Kindesmissbrauch in katholischen Einrichtungen und durch katholische Geistliche eine schmerzliche Erfahrung. Aber Katholiken haben damit ein besonderes Problem – wegen eines doppelten Vertrauensbruchs: Erstens haben sich nicht Wölfe und nicht Räuber sondern ausgerechnet Hirten an den Lämmern vergriffen, und zweitens hat die […]

Left Menu Icon
Der Eisvogel